Kirchgemeindebund Wilsdruff-Freital

Der Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Wilsdruff-Freital wurde zum 1. Januar 2021 gegründet. Er ist eine Verbindung von acht Kirchgemeinden. Zunächst ist der Kirchengemeindebund eine Verwaltungsgemeinschaft. Daneben beginnen wir, in der Verkündigung Synergien zu nutzen. Wir arbeiten daran, dass dieses Zusammenwirken wächst und wünschen, dass ein Gemeinschaftsgefühl entsteht.


Kirchengemeinden

Diese Kirchgemeinden gehören zu unserem Bund.


Veranstaltungen

Wir laden Sie ein zu aktuellen Veranstaltungen in unserer Region.

Datum Veranstaltung Ort
Sa. 2. März, 17.00 UhrKonzert »Duo Stilfrech«
Mitwirkende: Beatrice Szerement (Gesang), Uta Fehlberg (Gesang, Piano)
Weitere Informationen
St. Nicolaikirche Wilsdruff
So. 3. März, 16.00 Uhr1. Benefizkonzert zugunsten Verein Löwenträne e. V.
Mitwirkende: mit Schülerinnen und Schülern des Sächsischen Landesgymnasiums Sankt Afra zu Meißen
Kirche Unkersdorf
Di. 5. März, 19.30 UhrGespräch über aktuelle gesellschaftliche ThemenGemeindesaal Tharandt
Mi. 13. März, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Sa. 16. März, 10.00 – 17.00 UhrDurchatmen – Ein Tagesseminar für Mitarbeitende in der Pflege
Menschen in Pflegeberufen geraten immer wieder an den Rand der Belastbarkeit. Dieser Tag bietet die Möglichkeit "durchzuatmen", die eigenen Ressourcen zu aktivieren & sich mit anderen auszutauschen.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
So. 17. März – Do. 21. MärzÖkumenische Kurzexerzitien / Einzelexerzitien
Einzelexerzitien (ohne Impulse in der Gruppe) im durchgehenden Schweigen. Tägliche Stundengebete, das Begleitgespräch und die Feier der Eucharistie / des Heiligen Abendmahls strukturieren die Zeit.
Wir erbitten eine Anmeldung

Haus der Stille
So. 17. März, 10.00 UhrRegional-GottesdienstKirche Mohorn
So. 24. März, 14.00 UhrPalmsonntag – Gottesdienst m. Ordination von Clemens SchneiderSt. Jakobuskirche Pesterwitz
Do. 28. März – So. 31. MärzGemeinsame Feier der Kar- und Ostertage
Wir betrachten den Weg der Passion Jesu mit biblischen Impulsen und in liturgischen Stationen. Wir feiern mit der Kirchgemeinde den Ostermorgen. Die Tage werden überwiegend im Schweigen verbracht.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Fr. 5. April – So. 7. April»Vertraut den neuen Wegen". Ein Pilgerwochenende für Männer
Wir laden dazu ein, rund um Grumbach mit Text-Impulsen unterwegs zu sein. Zeiten im Schweigen & teils im gemeinsamen Austausch, Gebetszeiten & die Feier des Heiligen Abendmahls strukturieren die Zeit.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Fr. 12. April – So. 14. AprilHeilende Berührung und stilles Gebet – Einführungskurs im Handauflegen
Im Kurs erinnern wir uns an die Gabe des Handauflegens & erfahren, wie sie in uns und anderen Menschen wirkt. Zeiten im stillen Gebet unterstützen die heilende Wirkung.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Mi. 17. April, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Fr. 26. April – So. 28. April»Nimm dich selber wahr ...«
Phänomenologische Aufstellungsarbeit. Zeiten von Schweigen und Meditation mit Flötenmusik. Diese Arbeit wird eingebettet in den Rhythmus der Tagzeitengebete.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
So. 28. April16. Kinderhausgeburtstag
mit Gottesdienst im Kinderhaus und anschließend Geburtstagsfest mit Angeboten für Familien
Kinderhaus Kesselsdorf
Fr. 3. Mai – Sa. 4. MaiOasen-Tag für Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten
Anmeldung erbeten.
Haus der Stille
Di. 14. Mai, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Do. 23. Mai – So. 26. Mai»Gekrümmt und aufgerichtet« Einkehrtage mit einer biblischen Geschichte und Feldenkraisübungen
Biblische Geschichte für Denkanstöße. Körperwahrnehmung nach Feldenkrais-Methode. Durchgehendes Schweigen. Tägliches Einzelgespräch mit der Begleiterin.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Fr. 31. Mai – So. 2. JuniMit dem Körper glauben – Focusing und Spiritualität
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Sa. 8. Juni, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
So. 16. Juni, 9.30 UhrJazzgottesdienst
Mitwirkende: Lars Dittrich (Saxophon)
Kirche Grumbach
Di. 18. Juni – Do. 20. JuniIn der Mitte der Zeit – Meditation des Tanzes
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Mi. 24. Juli – So. 28. JuliEinkehrtage in den Sommerferien – »Blühende Bäume haben wir gesehn ...«
Die Besinnungstage finden in durchgehendem Schweigen statt. Tagzeitengebete, das persönliche Begleitgespräch und die tägliche Mahlfeier strukturieren die Tage.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Do. 15. August – So. 18. AugustUnterwegs auf Pilgerwegen rund um das Haus der Stille in Grumbach
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
So. 18. August, 10.15 UhrJazzgottesdienst
Mitwirkende: Lars Dittrich (Saxophon)
Kirche Grumbach
Fr. 23. August – So. 25. AugustMeine Lebenszeit steht in deinen Händen ...
Verschiedene Elemente des Bibliodramas sowie die Tagzeitengebete werden uns durch dieses Wochenende begleiten und uns dabei in die Stille und miteinander ins Gespräch führen.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Sa. 31. August, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Do. 19. September, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Fr. 27. September – So. 29. September»Erntezeit – Zeit zum Danken« – Wochenende für Frauen
In Zeiten der Stille & des Gebets, aber auch im gemeinsamen Wandern, Tanzen& Feiern wollen wir die Früchte des Jahres einsammeln & dankbar auf das blicken, was uns geschenkt wurde.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
So. 29. September, 10.00 UhrJazzgottesdienst
Mitwirkende: Lars Dittrich (Saxophon)
Kirche Grumbach
Sa. 12. Oktober, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Do. 17. Oktober – So. 20. OktoberHandauflegen und Kontemplation
Einführungskurs zum Handauflegen.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
So. 27. Oktober, 14.00 UhrTheater-GottesdienstKirche Weistropp
Mi. 30. Oktober – So. 3. NovemberKurzexerzitien am Ende des Kirchenjahres
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Di. 5. November – Mi. 6. Novemberora et labora
Wir arbeiten miteinander am Haus, im Hof und im Garten. Die Tagzeitengebete strukturieren den Tag, Unterkunft und Verpflegung sind frei. Auch die Teilnahme an einem einzelnen Tag ist möglich.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Fr. 8. November – So. 10. NovemberMeditations- und Schweige-Wochenende
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Mi. 20. November, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille
Fr. 22. November – So. 24. NovemberEinkehrtage für Studierende der Theologie
Die Tage bieten geistliche Einkehr mit biblischen Impulsen, Stille- und Wahrnehmungsübungen. In Einzel- und Gruppengesprächen ist Gelegenheit zum Austausch. Tagzeitengebete strukturieren die Zeit.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Mi. 4. Dezember – So. 8. DezemberKurzexerzitien im Advent
In Zeiten des Schweigens und der Stille gehen wir auf Weihnachten zu. Impulse für die persönliche Stille, Begleitgespräche, Anhören in der Gruppe und die tägliche Mahlfeier strukturieren die Tage.
Wir erbitten eine Anmeldung.

Haus der Stille
Sa. 21. Dezember, 9.00 – 17.00 UhrStiller Tag
Stille Tage sind ein Einstieg in Weisen der persönlichen Betrachtung, in Gebet in Stille und Meditation.
Wir erbitten eine Anmeldung
Haus der Stille

Kindergärten

Diese Kinderhäuser gehören zu unserem Bund.